vergrößernverkleinern
Tollkühne Männer auf ihren fliegenden Kisten © Sport2

Nein, das ist natürlich nur ein Scherz. Auch wenn das Foto vermuten lässt, dass E.T. nun motorisiert unterwegs ist, handelt es sich um einen wagemutigen Freestyle Motocross Rider, der am Samstag beim Auftakt zur Deutschen Meisterschaft mit von der Partie sein wird.

Der Startschuss zur dritten Auflage der DM Freestyle Motocross fällt am 30. Mai im POLODROM Jüchen ? 500m Luftlinie vom sport2 Headoffice ? ob das gewollt ist? Natürlich! Dann werden die Deutschen Freestyler mit ihren Cross-Motorrädern die Gesetze der Physik außer Kraft setzen und per Rampe in Richtung Himmel fliegen: Backflip, Flintstone, Tsunami oder Superman Seatgrab ? das wird am Samstag Tagesthema sein.

Als erste Starter für den Auftakt der Deutschen POLO Freestyle Motocross Meisterschaft haben sich die Profis Hannes Ackermann und Freddy Peters angekündigt.

POLO ist Titelsponsor der gemeinsamen Serie des Internationalen Verbandes Freestyle Motocross (IFMXF) sowie des Deutschen Motorsportbundes (DMSB) und fördert damit die einzige Freestyle Motocross Plattform, auf der sich die deutschen Nachwuchsfahrer im Freestyle Motocross ? kurz FMX ? mit den Profis messen und sich so für internationale Wettbewerbe empfehlen können.

Deutsche POLO Freestyle Motocross Meisterschaft

30. Mai 2009 - Jüchen04. Juli 2009 - Sternberg05. September 2009 - Nürburgring12. September 2009 ? Riesa

Freestyle Motocross Bilder HIER!

Autoren: Andrea Lakeberg / Oliver FrankeFotos: Oliver Franke

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel