vergrößernverkleinern
Cable Wakeboard World Championships in Russland ? Weltelite in Anapa © SPORT1

Die weltbesten Wakeboarder traten Anfang September bei den Cable Wakeboard World Championships in Anapa, Russland gegeneinander an. Gestartet wurde in den Kategorien Girls, Boys, Junior Ladies, Junior Men, Open Ladies, Open Men und Masters Men.

Fotos zum Event auf sport2.de: Wakeboard WM Seilbahn

Bei den jungen Mädchen glänzte Laura Brabänder aus Marburg auf dem Schwarzen Meer. Souverän und gekonnt belegte sie Platz 1 vor Joelle Feenstra aus Holland und Sophie Cordery aus England.

Bei den Jungs setzte sich das Siegerfeld aus Connor Jones aus Großbritannien, Yves van der Hoff aus den Niederlanden und Frederic von Osten aus Deutschland zusammen.

Der erste Platz in der Kategorie Masters Men blieb in Russland. Sergey Ryazantsev dominierte das Starterfeld noch vor Jurij Pashkov. Für Zoran Smiljanic blieb nur der dritte Platz.

Bei den Junior Ladies setzte sich Mayanka Jansen aus den Niederlanden durch, gefolgt von Ginger Pfennings aus Deutschland und Victoria Young.

Bei den Junior Men lag der Deutsche Moritz Petri vor, dicht gefolgt von Lewis Cornwall und Tom Richter.

Bei den Open Ladies siegte die Niederländerin Maxine Sapulette vor der Ungarin Kinga Horvath und der Frnzösin Alizee Brion.

Im Finale der Königsklasse Open Men nutzte Mike Ketellapper seine Chance und zeigte Trick-Kombinationen der Superlative. Nick Davies belegte Platz 2, Israels Top-Wakeboarder Lior Sofer Platz 3.

Mehr Wakeboard News gibt es auf sport2.de

Autor: Birgit Axler

Fotos: © cablewakeboard.net

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel