vergrößernverkleinern
Parcouring WM auf der YOU in Berlin © Sport2

Die Parcouring World Championship 2009 rückt immer näher und die Vorbereitungen gehen in die heiße Phase. Auch bei der Parcouring World Championship 2009, die auf Europas größter Jugendmesse ? der YOU - stattfindet, wird es wieder zwei Wettkämpfe geben.

Während beim Speed-Contest der eigens für das Parcouring konstruierte Hindernisparcours so schnell wie möglich überwunden werden muss, werden beim Style-Contest die Kategorien Ausführung, Flow, Showcharakter, Kreativität und Schwierigkeit von der Jury bewertet.

Die Weltmeisterschaft wird sich über drei Tage erstrecken, wobei am Freitag, den 9. Oktober neben einer Jam Session auch freie Workshops für alle Interessierten angeboten werden. Samstags, den 10. finden die Qualifikationen beider Contests und Sonntag 11. Oktober die Finals statt. Zeitgleich wird der freestyle.berlin abertausende Jugendliche anziehen..

Hintergrundinfos zur Sportart Parcouring

Parcouring bezeichnet die neue Art der Fortbewegung im urbanen Raum. Die neue Trendsportart hat seine Wurzeln auf der karibischen Insel Martinique. Der französische Marine-Offizier Georges Hébert organisierte die Flucht vor einem Vulkanausbruch und rettete damit 700 Menschen das Leben. So entwickelte sich eine besondere Art des körperlichen und geistigen Trainings in der Natur, die sogenannte Méthode Naturelle.

Auf dieser Methode basierend suchen sich heute die Sportler den effizientesten Weg durch die Stadt. Körperbeherrschung und Kreativität spielen dabei ebenso eine Rolle wie Sprungkraft und Ausdauer. Mit coolen Tricks und eleganten Techniken werden die unterschiedlichsten Hindernisse überwunden.

Diese Bewegungsart begeistert mittlerweile tausende Sportler und Millionen Zuschauer weltweit.

Autoren: Mieke Eschment und Andrea LakebergFotocredit: Lorenz Böck

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel