vergrößernverkleinern
T-Mobile Local Support Skateboard Challenge, dritter Stopp des C.O.S. Cups © SPORT1

Vom 12. bis 14. September trafen sich mitten im Schwabenland 90 Profi- und Amateurskateboarder zur T-Mobile Local Support Skateboard Challenge, dem dritten Tourstopp des Club of Skaters Cups, aus ganz Deutschland.

Der Club of Skaters, abgekürzt C.O.S., ist Veranstalter der offiziellen deutschen Skateboard Meisterschaften.

Novum bei der T-Mobile Local Support Skateboard Challenge in der Stuttgarter Boost Skatehalle war, dass die Finalisten der Amateur- sowie der Profiklasse mit einem Partner ihrer Wahl als Zweier-Team in die Finalrunde gingen.

Fotos zur T-Mobile Local Support Skateboard Challenge gibt es auf sport2.de.

In der Profiwertung holten sich Louis Taubert und Vladek Scholz den Sieg, Alex Mizurov und Lem Villemin sicherten sich ein Barbeques für sich und weitere 30 Personen.

Villemin erzielte außerdem den Tagessieg des dritten C.O.S.-Tourstopps. Mit nur einem Punkt Unterschied landete Louis Taubert auf dem zweiten Platz, gefolgt von Yannick Schall aus Berlin.

Profi- und Amateurskateboarder

Bei den Amateuren landeten Mario Ungerer und Daniel Ledermann auf Platz 1. Ihnen winkt ein Interview im Skateboard-Fachmagazin ?Playboard?. Platz 2 erkämpften sich Alex Schultz und Dominik Pflüger aus Ludwigsburg.

In der Einzelwertung der Amateure überraschte der erst 13jährige Alex Schultz. Er darf mittels der T-Mobile Wildcard zur ?Street Session? der T-Mobile Extreme Playgrounds in Berlin. Hier wird er bei der einzigen Welt-Cup Skateboard Veranstaltung in Deutschland gegen internationale Skateboard-Profis antreten.

Ergebnisse im Überblick:

Teamwertung Profis:1. L. Taubert, V. Scholz (476 Punkte)2. A. Mizurov, L. Villemin (462 Punkte)3. Y. Schall, M. McKelton (409 Punkte)

Teamwertung Amateure:1. M. Ungerer, D. Ledermann (434 Punkte)2. A. Schultz, D. Pflüger (368 Punkte)3. T. Dietrich, M. Wild (364 Punkte)

Einzelergebnisse C.O.S. Cup:1. L. Villemin (239 Punkte)2. L. Taubert (238 Punkte)3. Y. Schall (202 Punkte)

T-Mobile Wildcard:Alex Schultz (197 Punkte)

Mehr SKATEBOARD News gibt es auf sport2.de.

Autor: Birgit Axler Fotos: © t-mobile-localsupport.de | Eigner Photo

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel