vergrößernverkleinern
Bei den QGC ist jeder ein Sieger © Sport2

Nach über einer Woche gingen die Quiksilver German Championships (QGC 2009), die Deutsche Meisterschaft im Wellenreitem, in Mimizan bei strahlendem Sonnenschein zu Ende. Nun stehen die Sieger fest...

Die Deutsche Meisterschaft im Wellenreiten fand dieses Jahr in Mimizan, Frankreich sattt und nach sieben Wettkampftagen stehen nun die neuen Deutschen Meister fest. Bei blauem Himmel und schönstem Sonnenschein an der französischen Atlantikküste gab es leider nur kleine Wellen, doch die Finalisten zeigten spektakuläre Manöver und begeisterte die Crowd am Strand.

Deutsche Meister in 13 Klassen

Gekürt wurden Deutsche Meister in 13 Klassen, neu hinzu kam der so genannte "Aloha-Cup" oder das "Tag-Team-Surfen" ? eine Vereinsmeisterschaft, die zwischen den DWV-Surfclubs ausgetragen wurde. Weiterhin erhielt der bestplatzierte Surfer, mit ständigem Wohnsitz in Deutschland den Ehrentitel des "Local Hero" ? und damit eine Wild Card für die Nationalmannschaft.

Adrian und Sonja dominieren Longboard

Die Longboardklasse der Männer kann Adrian Siebert mit der Tageshöchstwertung in Höhe von 16,50 Punkten vor Thomas Schmidt klar für sich entscheiden. In der Frauen Longboardklasse dominiert Sonja Hönscheid vor ihrer Schwester Janni Hönscheid, Meike Reijermann und Carla Twelkemeier.

Nochmal Sonja und Ricardo in der Open Class

Dies sieht auch bei der Open Class der Frauen nicht anders aus. Die ältere Schwester Sonja kann hier erneut den Sieg gegen Janni einfahren und ist damit Deutsche Meisterin in zwei Klassen. Den letzten Heat der diesjährigen Deutschen Meisterschaft bestritten die Surfer der Open-Class. Trotz kleiner Wellen wurde Surfen auf hohem Level gezeigt. In einem spannenden Finale setzte sich der Favorit Ricardo Lange schließlich knapp vor Paul Grey behaupten und gewinnt den heiß begehrten Titel.

No Shore Cologne gewinnt Vereinstitel

Zu guter Letzt trugen die Deutschen Surfvereine die Deutsche Meisterschaft im Wellenreiten der Surf-Vereine aus. In kaum noch surfbaren Wellen gewinnt der No Shore Surfclub Cologne vor den Wellenstürmern aus Münster knapp den Vereins-Cup, bei dem vor allem der Spaß im Vordergrund stand.

Hier die Ergebnisse des QGC 2009 in 13 Klassen:

Bodyboard1. Pablo Prieto Serrano 2. Yamir Prieto Serrano

Grand Master1. Rasmus Zaurins 2. Arnd Wiener

Master1. Alain Goffaux 2. Frithjof Gauss

Senioren1. Tim Schubert 2. Oliver Schäfer

Junioren1. Eduardo Niederlechner 2. Arne Bergwinkl

Juniorinnen1. Virginia Giesen 2. Kira Groen

Cadets1. Arne Bergwinkl 2. Philipp Mappes

Longboard Women1. Sonja Hönscheid 2. Janni Hönscheid

Longboard Men1. Adrian Siebert 2. Thomas Schmidt

Open Frauen1. Sonja Hönscheid 2. Janni Hönscheid

Open1. Ricardo Lange 2. Paul Grey

Local HeroVincent Scholz (6. Platz)

Vereinsmeisterschaft1. No Shore Cologne 2. Wellenstürmer (Münster)

Und alle freuen sich auf die QGC 2010!

Text: Nils KnoopFotocredit: Meike Reijerman / Thomas Josek

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel