vergrößernverkleinern
Auch 2009 wird es bei den ADAC MX Masters hoch her gehen. Es kommt zu spannenden Begegnungen. © SPORT1

München ? Die vorläufigen Termine für die ADAC MX Masters im kommenden Jahr stehen fest. Ausgefahren werden die Masters-Klasse, sowie der Youngster Cup und der Junior Cup. Es wird erneut eine spannende Motorcross-Saison für alle Beteiligten werden.

Fotos zu den ADAC Motocross Masters, Rennen in Gaildorf gibt es auf sport2.de.

Mittlerweile starten die renommierten ADAC MX Masters in ihre fünfte Saison und sind für jeden ambitionierten Motorcrosser zur Institution geworden.

Insgesamt gibt es acht Stationen, die die tollkühnen Motorradpiloten absolvieren müssen, einer davon bei unseren österreichischen Nachbarn in Ried im Innkreis. Hier dürfen sich die Fahrer der ADAC MX Masters-Klasse sowie die Nachwuchsfahrer des ADAC MX Youngster Cups bewähren.

Bei den ganzen jungen Startern des ADAC MX Junior Cups geht es ebenfalls rasant zu, sie stehen sich jedoch nur sechs Mal gegenüber und treten gegeneinander an. In Reutlingen und Tensfeld werden sie nicht starten.

Wieder mit dabei ist die Rennstrecke in Tensfeld, die in 2008 eine Pause vom Rennzirkus eingelegt hatte. Nun wird hier im kommenden Jahr das nördlichste aller ADAC MX Masters-Rennen ausgetragen werden.

Das fulminante Finale der ADAC MX Masters wird zum dritten Mal in Höchstädt stattfinden. Der Startschuss wird in Fürstlich Drehna fallen.

Die Termine der ADAC MX Masters 2009: 18. / 19. April, Fürstlich Drehna (GER)23. / 24. Mai, Reutlingen (GER)13. / 14. Juni, Aichwald (GER)11. / 12. Juli, Ried im Innkreis (AUT)25. / 26. Juli, Tensfeld (GER)22. / 23. August, Gaildorf (GER)5. / 6. September, Holzgerlingen (GER)10. / 11. Oktober, Höchstädt (GER)

Mehr Motorcross News gibt?s auf sport2.de im Bereich MOTO-X .

Autor: Birgit Axler | Marion Englert Fotos: © ADAC MX Masters | Steve Bauerschmidt

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel