vergrößernverkleinern
Die Boarderweek ist das größte Schneespektakel in Europa. © SPORT1

Val Thorens ? Vom 13. bis zum 20. Dezember findet im französichen Val Thorens und Boarderweek statt. Es ist das größte Schneespektakel in Europa, sodass mit über 5.000 Schneesportbegeisterten aus aller Herren Länder gerechnet wird.

In der Vorweihnachtswoche geht es dann heiß her im schneebedckten Val Thorens: Sonne, Pisten und Parks, Musik, Parties und spannende Wettkämpfe warten auf die internationalen Gäste.

Mit rund 2.300 Metern Höhe ist Val Thorens das höchst gelegene Skigebiet Europas. Es gehört zum Trois Vallées, welches das größte zusammengehörende Schneesportgebiet der Welt ist. Das Schneegebiet reicht bis auf 3.200 Meter Höhe, sodass Schneemangel wahrlich ausgeschlossen ist!

In der so genannten Event-Arena haben die Besucher die Möglichkeit, Schneesportmaterial verschiedener Hersteller ausgiebig zu testen, daneben gibt es auch eine Spielbereich.

Das Ski Boarderweek-Ticket beinhaltet die Möglichkeit, sich in einem speziell angelegten Easy Funpark für Anfänger und Fortgeschrittene Tipps und Tricks von diversen professionellen Coaches zu holen.

Am Donnerstag, den 18. Dezember wird dann der Startschuss für die Chill Destroy Tour 2008 / 2009 gegeben. Bei den Veranstaltungen der Chill Destroy Tour 2008 / 2009 der handelt es sich um Air-Contests, d.h. die Fahrer zeigen atemberaubende Sprünge mit ihren Sportgeräten in der Luft. Ein weiteres Highlight ist der SFR Slopestyle Contest Val Thorens.

Fotos zur Boarderweek gibt es auf sport2.de.

Außerdem organisieren die Veranstalter der Ski Boarderweek in Val Thorens eine Charity-Party unter dem Motto "Viva con (frozen) Agua", um damit eine Hamburger Entwicklungshilfeinitiative unterstützen. Eine Charity-Tombola soll weitere Einnahmen für den guten Zweck erzielen.

Da das Auge ja bekanntermaßen mitisst, wird es in diesem Jahr zusätzliche eine Big Air Ski- und Snowboard Show by night geben, bei der DJ Missill auflegen wird.

Mehr Infos zur Boarderweek gibt es auf sport2.

Autor: Birgit Axler | Christian MüllerFotos: ski-boarderweek.de

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel