vergrößernverkleinern
Am 21. Dezember zelebrieren Snowboarder auf der ganzen Welt ihren Sport. © SPORT1

Capbreton ? Am Sonntag, den 21. Dezember ist der dritte World Snowboard Day. Auf der ganzen Welt werden Snowboarder, Snowboardclubs und -verbände, Marken, Shops, Snowboard-Ressorts und Parks mobilisiert, um den Snowboardsport zu zelebrieren.

Mit dem World Snowboard Day am Sonntag, den 21. Dezember soll die Snowboard-Kultur der gesamten Öffentlichkeit näher gebracht werden. Laut der Veranstalter ist es das Ziel, die Menschen auf der gesamten Welt an der Freude, die das Snowboarden bringt, teilhaben zu lassen.

Aufregende SNOWBOARD -Fotos gibt es unter sport2.de.

Auf der ganzen Welt sind Programme geplant, die Snowboard-Ein- und Vorführungen, Contests, Vorstellungen von Produkten und die Möglichkeit, Material zu testen vorsehen, außerdem Barbecues, Partys, Live-Konzerte, Vorträge zum Umweltschutzbeim Snowboarden und viele weitere Themen.

Das ganz Besondere am World Snowboard Day ist, dass alle Angebote kostenfrei angeboten werden, um möglichst viele Personen für das Snowboarden zu begeistern.

Insgesamt nehmen elf Länder an den Feierlichkeiten zum World Snowboard Day teil: Österreich, Polen, Ungarn, Frankreich, Kroatien, Russland, Slowenien, die Slowakei, Italien, Spanien und die Vereinigten Staaten von Amerika.

Unterstützt wird Der World Snowboard Day von der EuroSIMA (European Boardsports Industry Manufacturers Association) und der WSF (World Snowboard Federation).

Mehr Infos zu World Snowboard Day gibt es auf sport2.

Autor: Birgit Axler | Stéphanie GodinFotos: © world-snowboard-day.com

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel