vergrößernverkleinern
Freekiing ist eine junge Disziplin und verbindet Skifahren mit Sprüngen und Tricks. © Sport2

Nordica gibt talentierten Freeskiern nun die Chance, ihren Traum von der Profilaufbahn zu verwirklichen. Ab sofort wird intensiv fürs neue Freeski Österreich Team gescoutet. Also rein in die Skishuhe und bewerbt euch als Nordica Teamrider.

Für die Talentsichtung zeigt sich Altmeister Martin Misof verantwortlich. Als international erfolgreicher Freeskier weiß er genau, was die Kandidaten mitbringen müssen, um in seine Fußstapfen treten zu können. Aus den Augen verlieren wird er die Talente nicht. Denn als Nordica Teamchef behält sie er unter den Fittichen.

Im Laufe dieses Winters wird Nordica zwei "Invitational Freeski Core Camps" veranstalten. Misof wird die besten Talente einladen. Termine stehen noch nicht fest. Allerdings müssen die zukünftigen Teamfahrer zwischen 14 und 18 Jahren alt sein und aus dem österreichischen Alpenraum kommen. Ab dem Winter 2009/10 wird's ernst. Wenn die Rasselbande offiziell an Wettbewerben teilnimmt.

Auf dem Freeskier-Treff und Talentschuppen "New School Gathering" wurde schon intensiv gescoutet. Zumindest wurde Florian Seer, der Koordinator von Nordica Österreich, in Schladming gesichtet.

Nordica wird seine Fahrer immer mit dem neuesten Material eindecken und sie zu den großen Veranstaltungen begleiten. Vom 14. ? 15. Januar 2009 wird das Fahrerlager bei den Austrian Freeski Open vertreten sein. Wer ins Team stoßen möchte, kann in Mayrhofen eine Kostprobe seines Könnens abgeben.

Für alle Interessenten gibt's kostenlose Skier zum Testen. Wer Werksfahrer werden will, sollte seinem neuen Chef Rede und Antwort stehen können. Wer's nicht nach Mayrhofen schafft, kann sich an florian.seer(at)t-groupaustria.at oder nic(at)eyes-wide-open.de wenden.

Mehr Extremsport News gibt's unter sport2.de

Von: Tobias Cremer / Nic RothenbächerPhotos: © Eyes-Wide-Open

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel