vergrößernverkleinern
© Sport2

Mayrhofen (AUT) ? Wer einmal hierher kommt, kommt immer wieder. Heißt es über die Austrian Freeski Open. Was klein angefangen hat, mausert sich im siebtem Jahr zu Österreichs größter Freeskiing Veranstaltung. sport2 ist ab 2009 offizieller Medienpartner.

Im Winter 2009 gibt's die Austrian Freeski Open vom 13. bis zum 17. Januar. Dann ist die Wintersportarena Mayrhofen der Nabel der Freeskiing Welt. Längst hat der Wettbewerb einen internationalen Anstrich. Neben Hinz und Kunz kommt auch die internationale Szene.

Sieben Jahre lang Austrian Freeski Open, wird gebührend gefeiert werden. Der große Durchbruch gelang vor zwei Jahren. Seitdem drücken sich die Topfahrer die Klinke in die Hand. Auch 2009 werden sich viele Stars in Mayrhofen tummeln.

Neben der freundschaftlichen Atmosphäre lockt auch das Preisgeld in Höhe von 15 000 US Dollar. Wer seinen Teil davon verbuchen will, wird sich gehörig strecken müssen. Zeiten in denen talentierte Fahrer den Sieg im Schongang klar machten, sind Geschichte. Alle werden ans Limit gehen müssen.

Das Setup in Mayrhofen ist wieder einmal erste Sahne. Es gibt einen riesigen Kicker mit 20 Meter Table, schwere Rails und eine Quarterpipe als i-Tüpfelchen.

Gerade für junge Fahrer sind die Austrian Freeski Open ein Sprungbrett ins Profigeschäft. In der Klasse der U 15 säumen regelmäßig die Talentspäher den Parkcour.

Freeskiing steht zwar im Vordergrund, aber Mayrhofen und die Austrian Freeski Open haben viel mehr zu bieten. Ein vielfältiges Rahmenprogramm rundet die Veranstaltung ab. Filmpremieren und Partys, da ist für jeden was dabei.

Mehr Extremsport News gibt's unter sport2.de

Tobias Cremer / Martin WinklerFotos: © zerodivision

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel