vergrößernverkleinern
Skateboard Pro Kevin Wenzke © Sport2

Felix Buchholz. Er ist immer dabei. Egal was geht. Felix ist unser Mann im Ring und in der Manage ? äh, im Pool. Als Pavel, ja, der Herr mit der Boardschmiede, zum Gebet im Pool rief, kamen sie alle.

Nach dem Hybrydslalomcontest in Düsseldorf Oberkassel wurde noch so richtig gefeiert! So, wie Skater eben feiern. Zum Beispiel im Pool. Aber ohne Wasser.

Pavels Werkstatt in Düsseldorf Heerdt war the Place to be. Vor Ort waren ein paar Teamfahrer und deren Freunde, die den Pool zum Glühen brachten. Kevin Wenzke beeindruckte mit perfekten Runs und immer neuen Tricks. Dennis Bromm flippte sich nur so durch den Pool. Dennis Ortmann fing mit Rock?n Rolls an der Vert-extension an und hörte mit hohen Airs im Deepend auf. Dominik Kowalski der nicht nur Slalomchampion ist, sondern auch ein exzellenter Poolrider gab alles. Mit seinen ultraschnellen und langen Turns schien er die Physik aus den Angeln zu heben.

Es war Skaten vom Allerfeinstem auf höchstem Niveau. Die Contestteilnehmer und Zuschauer, die gekommen waren, konnten gar nicht mehr aufhören zu Gröhlen, Staunen und Applaudieren.

Fotos von der Pool-Party

Peter Scheerer, der mit 313 Skateboards auch eine kleine aber feine Boardschmide in Coburg hat, sponserte die Party mit Freibier aus seiner Region. Wir sagen Dankeschön!

Am nächsten Morgen ging es mit dem Giant Slalom in Hürth weiter...

Mehr News rund um?s Skaten

Autoren: Felix Buchholz und Andrea LakebergFotos: Felix Buchholz

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel