vergrößernverkleinern
Am 12. März treffen Wales und Irland im Millennium Stadium aufeinander © getty

SPORT1 berichtet vom 4. Februar bis 19. März sowohl im Free-TV als auch auf dem Pay-TV-Sender SPORT1+ und auf SPORT1.de vom Rugby Six Nations Cup.

Spannung, Action und Dramatik pur: SPORT1 zeigt den Six Nations Cup, die inoffiziellen Europameisterschaft im Rugby.

Bei dem prestigeträchtigen Wettbewerb, der traditionell im ersten Quartal des Jahres stattfindet, treten die großen Rugby-Nationen England, Wales, Irland, Schottland, Frankreich und Italien gegeneinander an.

Der Turniersieger wird in fünf Runden nach dem Modus ?Jeder-gegen-Jeden? ermittelt, wobei das Heimrecht für jede Paarung jährlich wechselt.

Für einen Sieg gibt es zwei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt ? Der Gewinner des Turniers gilt als inoffizieller Europameister. Amtierender Titelträger ist Frankreich, das sich 2010 im Turnierverlauf den sogenannten ?Grand Slam? sicherte und gegen alle Gegner siegreich blieb.

Live auf SPORT1, SPORT1+ und SPORT1.de

SPORT1, das im September 2011 auch von der Rugby-Union-Weltmeisterschaft aus Neuseeland berichten wird, zeigt den Six Nations Cup sowohl im Free-TV als auch auf dem Pay-TV-Sender SPORT1+ live und auf SPORT1.de im Livestream.

Auf SPORT1+ und SPORT1.de wird der Wettbewerb komplett und mit englischem Originalkommentar ausgestrahlt.

Im Livestream auf SPORT1.de gibt es alle 15 Partien im "Rugby 6 Nations Abo" für 14,99 Euro oder jede Partie im Einzelabruf für 1,99 Euro. Hier können SPORT1-Zuschauer direkt live dabei sein oder die Spiele später im Archiv anschauen.

Weitere Informationen zu den Sendeterminen auf SPORT1+ finden Sie HIER.

Sendetermine:

Samstag, 26. Februar, 15.25 Uhr live auf SPORT1 Rugby Live ? Six Nations Cup: Italien ? Wales

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel