Wolfgang Zenkner ist Weltmeister im Einbandbillard. Der gebürtige Bayer entthronte im Finale der Titelkämpfe in Cervera/Spanien den niederländischen Titelverteidiger Jean-Paul de Bruijn 150:78 in sechs Aufnahmen.

Für Zenkner war es der erste Einzeltitel bei einer WM. Schon 1995 war der elfmalige deutsche Meister Einband-Europameister. In Cervera hatte er sowohl in der Vorrunde als auch in der Zwischenrunde seine Gruppen dominiert.

Den Bronzerang teilten sich in Spanien der Belgier Frederic Caudron und der Österreicher Arnim Kahofer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel