Das deutsche Badminton-Nationalteam hat bei der WM für Mixed-Teams in Guangzhou (China) trotz einer engagierten Leistung auch das zweite Gruppenspiel verloren.

Damit hat Deutschland keine Chance mehr auf den Aufstieg. Zwei Tage nach dem 1:4 zum Auftakt in der Untergruppe gegen Taiwan verlor die Mannschaft um die zweimalige Europameisterin Huaiwen Xu gegen Gruppe-1-Absteiger Thailand 2:3.

Am Mittwoch entscheidet sich in der Partie gegen das ebenfalls noch sieglose Frankreich, ob die deutsche Mannschaft Gruppendritter oder -vierter wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel