Die mehrfache Deutsche Meisterin in der Rhythmischen Sportgymnastik Johanna Gabor hat ihre Laufbahn beendet.

Die 18-Jährige von der TSG Söflingen, die die Olympia-Qualifikation für Peking nicht geschafft hatte, wird in Zukunft als Nachwuchstrainerin im Bundesstützpunkt Fellbach-Schmiden arbeiten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel