Fünfkampf-Olympiasiegerin Lena Schöneborn hat beim Weltcup im ungarischen Szekesfehervar mit 5268 Punkten nur den 14. Platz belegt.

Die Deutsche verpasste beim Schießen nach Schwierigkeiten mit ihrer Waffe eine Platzierung unter den Top Ten.

Claudia Knack und Eva Trautmann erreichten die Ränge 22 und 23. Den ersten Platz sicherte sich die Litauerin Laura Asadauskate mit 5636 Punkten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel