Munkhbayar Dorjsuren belegte mit der Sportpistole beim Weltcup in München bei der Generalprobe für die WM vom 29. 7. bis 11. 8. 2010 an gleicher Stelle Rang 3.

Die Silbermedaillengewinerin von Olympia 2008 hatte bis zur letzten von vier Final-Serien in Führung gelegen, doch dann versagten die Nerven. Die Vorkampf-Beste musste sich mit 788,4 Ringen den Chinesinnen Jing Yuan mit 793,0 und Xu Zhao mit 789,0 Zählern geschlagengeben.

"Die blöde letzte Serie hat mir meinen Wettkampf kaputtgemacht", ärgerte sich die Weltmeisterin von 2002.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel