Kenias 800-m-Olympiasiegerin Pamela Jelimo hat sich mit der besten Zeit seit 25 Jahren dem Fabel-Weltrekord der Tschechin Jarmila Kratochvilova bis auf 73 Hundertstelsekunden genähert.

Beim Golden-League-Meeting der Leichtathleten in Zürich lief die 18-Jährige 1:54,01 Minuten. Kratochvilova war am 26. Juli 1983 in München 1:53:28 gerannt. Es ist der älteste Leichtathletik-Weltrekord in einer olympischen Disziplin.

Jelimo braucht nur noch einen Sieg am kommenden Freitag in Brüssel, um den Million-Jackpot der Golden League abzuräumen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel