Florett-Fechterin Anja Schache hat beim Weltcup in Seoul den dritten Platz belegt.

Im Halbfinale unterlag Schache der Italienerin Arianne Errigo knapp mit 14:15. Im Viertelfinale hatte die 32-Jährige die Olympiasiegerin Valentina Vezzali (Italien) mit 9:5 besiegt.

Im Mannschaftswettbewerb verpasste das deutsche Quartett mit Schache, Katja Wächter, Carolin Golubytskyi und Roxanne Merkl einen Podestplatz. Im Viertelfinale unterlagen sie Olympiasieger Russland 29:35.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel