Das neu formierte Beachvolleyball-Team Julius Brink und Jonas Reckermann hat mit dem Sieg beim Weltserien-Turnier in Rom den bisher größten gemeinsamen Erfolg geschafft.

Das Duo aus Leverkusen und Köln bezwang im Finale die Brasilianer Cunha/Pedro äußerst knapp mit 2:1 (28:26, 20:22, 15:13). Bereits im Halbfinale hatten die Deutschen die Athen-Olympiasieger Ricardo/Emanuel (Brasilien) mit 2:0 (21:12, 21:19) besiegt.

"Wir haben gegen eines der besten Teams aller Zeiten gewonnen. Es war eine grandiose Nacht", sagte Reckermann.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel