Imke Duplitzer will 2012 erneut eine Olympia-Medaille kämpfen.

"An fünfte Plätze bei Olympia habe ich mich mittlerweile gewöhnt. Vielleicht wird das ja in London anders", so die Vize-Weltmeisterin mit dem Degen von 2002.

"Das war alles hoch steril. Da ist kein Funke übergesprungen", kritisiert die Bonner Nachwuchstrainerin Olympia in China. Für sie stehe das "System" Olympia vor einem Wendepunkt: "Wenn ein großer Teil der Karten an Sponsoren geht und die leeren Plätze mit bestellten Jublern gefüllt werden, stimmt etwas nicht."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel