Der Spanier Daniel Sanchez hat zum zweiten Mal nach 2000 die Europameisterschaft im Dreibandbillard gewonnen.

Im Finale der Titelkämpfe im dänischen Odense rang Sanchez den Belgier Frederic Caudron mit 3:2 Sätzen nieder. Platz drei teilen sich der Schwede Torbjörn Blomdahl und der Türke Tayfun Tasdemir.

Tasdemir hatte zuvor im Viertelfinale den Kölner Christian Rudolph mit 3:1 ausgeschaltet. Der Deutsche Meister Martin Horn (Essen) war im Achtelfinale mit 2:3 am belgischen Ex-Weltmeister Jef Philipoom gescheitert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel