Der japanische Judo-Superstar Tadahiro Nomura will bei den Olympischen Spielen in London 2012 nach seinem vierten Gold im Superleichtgewicht greifen.

Nach seinen Triumphen 1996 in Atlanta, 2000 in Sydney und 2004 in Athen musste der 34-Jährige wegen einer Knieverletzung auf seine Teilnahme in Peking verzichten.

Nun meinte der Ex-Weltmeister: "Ich habe mich entschieden, noch einmal ganz oben aufs Treppchen zu wollen." Ab November will Nomura wieder an Wettkämpfen teilnehmen, um sich auf die WM 2010 in Tokio vorzubereiten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel