Der Reiter-Welt-Verband kündigt weitere positive Doping-Befunde bei Olympia-Pferden an. Deutsche Reiter sind offenbar nicht betroffen.

"Ich habe beim Welt-Verband angerufen. Dort sagte man mir, dass die Betroffenen bereits am Mittwochmorgen benachrichtigt wurden. Wir haben keine Post erhalten", gab der vierfache Olympiasieger Ludger Beerbaum bekannt.

"Ich habe am Sonntag auf unserer Geschäftsstelle noch einmal alle Faxe kontrolliert. Uns trifft es nicht", bestätigt Hanfried Haring, Generalsekretär der Deutschen Reiterlichen Vereinigung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel