Virgilijus Alekna, der bei Olympia von seiner Bronzemedaille schwer enttäuscht war, gewann bei einem Leichtathletik-Meeting im italienischen Padua die Diskus-Konkurrenz mit der Weite von 68,02 m.

Ein schwacher Trost für den zweimaligen Olympiasieger aus Litauen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel