Der Leichtathletik-Welt-Verband (IAAF) hat die einjährigen Dopingsperren gegen die marokkanischen 800-m-Läuferinnen Amina und Seltana Ait Hammoubis zum 4. Juni 2009 hat bestätigt.

Weiter ratifizierte die IAAF die lebenslangen Sperren gegen den slowakischen Kugelstoßer Mikulas Konopka sowie den bulgarischen Hammerwerfer Andrian Andrejev.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel