Der TSV Bayer 04 Leverkusen hat sich bei den deutschen Meisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik in Frankfurt den Mehrkampf-Titel in der Gruppen-Gymnastik gesichert.

Das Quintett der Leverkusener siegte im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes mit 43,299 Punkten deutlich vor dem SKC TaBeA Halle 2000 (34,715) und dem TV Dahn 1910 (32,015).

Die außer Konkurrenz startende deutsche Nationalmannschaft kam auf 47,283 Zähler.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel