Der Turn-Weltverband FIG hat die Altersgrenze für männliche Kunstturner bei Olympischen Spielen und internationalen Meisterschaften von 17 auf 18 Jahre heraufgesetzt. Für Kunstturnerinnen bleibt es wie bisher bei einer Altersgrenze von 16 Jahren.

Diesen Beschluss bestätigte Wolfgang Willam, Sportdirektor des Deutschen Turner-Bundes, am Rande des Internationalen Deutschen Turnfestes in Frankfurt/Main.

Darüber hinaus haben zukünftig alle aktuellen WM-Medaillengewinner bei den nachfolgenden Olympischen Spielen ein persönliches Startrecht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel