Zwei Wochen vor den Europameisterschaften der Modernen Fünfkämpfer in Leipzig hat Olympiasiegerin Lena Schöneborn einen gelungenen Test absolviert.

Die Berlinerin belegte bei den polnischen Meisterschaften in Drzonkow mit 5564 Punkten den dritten Platz. Schöneborn musste sich nur den Polinnen Paulina Boenisz (5648) und Sylwia Czwojdzinska (5600) geschlagen geben.

Lena Schöneborn glückte durch ein Sieg im Fechten ein guter Einstand in den Wettkampf, im Reiten leistete sie sich jedoch sieben Abwürfe.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel