400-m-Läuferin Tonique Williams-Darling von den Bahamas hat im "Nassau Guardian" ihren Rücktritt vom Leistungssport erklärt.

Die Olympiasiegerin von Athen 2004 und Weltmeisterin von 2005 ist schwanger und kann sich danach ein Comeback nicht mehr vorstellen, denn um bei Ehemann Dennis sein zu können, der eine Trainer-Karriere an einer Universität im US-Start Texas beginnt, musste sich die 32-Jährige von ihrem langjährigen Coach trennen.

Williams-Darling ist bis heute die einzige Olympiasiegerin von den Bahamas in einer Einzel-Disziplin.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel