Timo Boll ist in der Tischtennis-Weltrangliste um einen Platz vom 6. auf den 7. Platz abgerutscht. Dimitri Owtscharow konnte Platz 14 halten.

Der Chinese Wang Hao führt vor seinen drei Landsmännern, Ma Lin, Ma Long und Wang Liqin die Liste an. Bolls Rang 6 nimmt mit Jia Wei ein weiterer Chinese ein. Bester Nicht-Chinese ist der Weißrusse Wladimir Samsonow auf Rang 5.

Bei den Damen sind sogar fünf Chinesinnen vorn: Zhang Yining vor Guo Yue, Li Xiaoxia, Wang Nan und Guo Yan.

Wu Jiaduo verlor als beste Deutsche als 26. 2 Plätze.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel