Die Olympiasieger Benjamin Kleibrink und Britta Heidemann führen das 25-köpfige Aufegbot des Deutschen Fechter-Bundes (DFeB) für die EM im bulgarischen Plowdiw (14. bis 19. Juli) an.

Medaillenhoffnungen tragen außerdem Kleibrinks Waffenkollege Peter Joppich als dreimaliger Florett-Weltmeister, Jörg Fiedler und Sven Schmid im Herren-Degen, der WM-Dritte und Weltranglistenerste Nicolas Limbach mit dem Säbel sowie im Damen-Degen neben Heidemann auch Imke Duplitzer.

Das deutsche Team rechnet sich auch in den Team-Wettbewerben Medaillen-Chancen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel