Florettfechterin Martina Zacke von der HU Berlin hat bei der Universiade in Belgrad die erste Medaille für Deutschland gewonnen.

Die 24-Jährige verlor erst im Halbfinale gegen die Italienerin Claudia Pigliapoco mit 8:15 und holte damit die Bronzemedaille.

Larissa Merkl (RWTH Aachen) und Roxanne Merkl (Uni Bonn) belegten Platz 15 und 21.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel