Jürgen Hubbert ist neuer Aufsichtsratschef der Stiftung Deutsche Sporthilfe.

Der bisherige stellvertretende Vorsitzende wurde einstimmig zum Nachfolger von Hans Wilhelm Gäb gewählt, der das Amt zum 1. August aus privaten Gründen abgibt. Gäb wurde auf Vorschlag von Hubbert und Vorstandschef Werner E. Klatten einstimmig zum Ehrenvorsitzenden erkoren.

Der langjährige Mercedes-Chef Hubbert war in den Jahren 2006 bis 2007 Aufsichtsrats-Chef, ehe er Gäb zum 1. Januar 2008 bei dessen Wechsel vom Vorstand in den Aufsichtsrat den Vorsitz überließ.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel