Mountainbike-Olympiasiegerin Sabine Spitz hat bei der EM im niederländischen Zoetermeer den Titel-Hattrick verpasst.

Die 37-Jährige musste sich im strömenden Regen nach 31,2 km mit 38 Sekunden Rückstand auf die siegreiche Olympia-Zweite Maja Wloszczowska mit Bronze noch hinter der Russin Irina Kalentjewa begnügen.

Ein Fahrfehler in der letzten Runde kostete Spitz alle Chancen auf ihr drittes EM-Gold hintereinander. "Am Material lag es nicht, mir fehlte das Glück", so Spitz.

Adelheid Morath kam als zweitbeste Deutsche auf Rang zwölf ins Ziel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel