Bulgarien trauert um seinen ersten Olympiasieger. Nikola Stanschew starb nach Angaben des nationalen Ringer-Verbandes am Montag im Alter von 78 Jahren.

Bei den Spielen 1956 in Melbourne hatte Stantschew Gold im Freistil-Mittelgewicht gewonnen. Im selben Jahr wurde er bei den Weltmeisterschaften in Istanbul Zweiter. Im Verlauf seiner Karriere war Stantschew elfmal bulgarischer Meister, achtmal im Freistil, dreimal im griechisch-römischen Stil.

Ringen gehört in Bulgarien zu den populärsten Sportarten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel