Die deutschen Gewehrschützinnen haben bei den Europameisterschaften im kroatischen Osijek einen kompletten Medaillensatz in der Königsdisziplin Dreistellungskampf abgeräumt.

Im olympischen Einzelwettbewerb verpasste Silbergewinnerin Barbara Lechner mit 684,2 Ringen Gold um 0,5 Ringe hinter der Russin Tatjana Goldobina.

Hinter Lechner holte Sonja Pfeilschifter Bronze (680,7).

Lechner, Pfeilschifter und Amelie Kleinmanns gewannen mit 1747 Ringen zudem Gold im nichtolympischen Teamwettbewerb. "Ich bin cool geblieben", sagte Lechner.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel