Die deutschen Sportler haben bei den 8. World Games im taiwanesischen Kuohsiang ihre ersten Medaillen gewonnen.

Silber gab es im Kanu-Polo nach der 1:4-Finalniederlage gegen Großbritannien.

Im Drachenboot-Rennen über 500 m hatte das deutsche Team in 1:58,00 Minuten zuvor Bronze gewonnen. Der Sieg ging an das Boot aus Russland (1:57,07), Zweiter wurde Ungarn (1:57,48).

Da der Drachenboot-Rennsport als Demonstrationswettbewerb geführt wird, geht das Edelmetall allerdings nicht in die Wertung für den offiziellen Medaillenspiegel ein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel