Die deutschen Schützen gingen zum Abschluss der Europameisterschaften in Osijek im Skeet-Wettbewerb leer aus. Ralf Buchheim wurde mit 119 Scheiben als bester Deutsche 13. Der 46-jährige Olympiasieger von 1988 in Seoul, Axel Wegner, belegte mit 118 Treffern Rang 23.

Den EM-Titel gewann der Norweger Tore Brovold mit der optimalen Ausbeute von 150 Treffern (125 Scheiben im Vorkampf plus 25 im Finale).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel