Bei den ersten Footbag-Weltmeisterschaften in Berlin feierte vor 2000 begeisterten Zuschauern das Duo Patrick Schrickel/Florian Götze seinen 3. Titel in Folge in der "Königsdisziplin" Doppel Herren.

Nicht zu schlagen in der Einzel-Disziplin Freestyle bei den 30. Welt-Titelkämpfen war der Tscheche Vaclav "Golden Child" Klouda, der seinen 7. Titel mit dem als "Hacky Sack" bekannten Ball gewann. Titelverteidiger Jakob Wagner war im Halbfinale ausgeschieden.

"Das war die beste WM, die es je gab", zog Mit-Organisatoer Uli Haase Bilanz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel