Bei den World Games in Taiwan gewann Stefan Wiesner von der Sportgruppe der Bundeswehr aus Altenstadt/Obb sensationell die Goldmedaille.

Wiesner lag nach sechs Wertungsdurchgängen im Zielspringen gemeinsam mit Robert Juris aus der Slowakei mit einer Gesamtentfernung von 0 Zentimetern auf Platz eins und behielt im anschließenden Stechen die Oberhand.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel