Gewichtheber Matthias Steiner wird wahrscheinlich am 5. September den ersten Wettkampf nach seinem Olympiasieg in Peking bestreiten.

Der Superschwergewichtler will sich bei einem kleinen Turnier in Randshofen ebenso wie Jürgen Spieß und Almir Velagic einem Leistungstest unterziehen.

Bundestrainer Frank Mantek macht den ersten Auftritt Steiners nach der Leistenoperation im Frühjahr allerdings von den Resultaten des Trainingslagers abhängig. "Wir werden nur starten, wenn es mit Blick auf die WM-Vorbereitung Sinn macht", sagte der Coach.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel