Die deutsche Badminton-Meisterin Juliane Schenk ist erfolgreich in die WM im indischen Hyderabad gestartet. Die an Nummer elf gesetzte Berlinerin setzte sich in der ersten Runde 21:8, 21:12 gegen die Inderin Aditi Mutatkar durch.

"Ich wollte mich für meine Trainingsarbeit belohnen und mich mit der Weltelite messen. Heute konnte ich eine gute Form zeigen. Taktisch habe ich auch zufriedenstellend gespielt", sagte Schenk.

Unterdessen unterlag Dieter Domke gegen den Weltranglistenersten Lee Chong Wei aus Malaysia unterlag Domke 14:21, 10:21.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel