Sportschützin Christine Brinker hat sich zum zweiten Mal zur Weltmeisterin im Skeet gekrönt. Die Olympiadritte verteidigte bei den Titelkämpfen ihren Titel von 2007.

Mit 95 von 100 möglichen Treffern triumphierte Brinker vor Sutyia Jiewchaloemmit (Thailand/94) und Katiuscia Spada (Italien/93).

Brinker hatte nach dem Vorkampf mit 72 Treffern gemeinsam mit zwei anderen Konkurrentinnen auf Platz zwei gelegen. Im Finale erzielte sie jedoch mit 23 von 25 möglichen Treffern das beste Ergebnis und gewann Gold.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel