Bei den nationlen Meisterschaften der Sportschützen in München bewies Maik Eckhardt Nervenstärke. Mit dem letzten Schuss sicherte sich der Dortmunder mit 1261,3 Ringen wieder einmal den Titel in der "Königsdisziplin" Dreistellungskampf.

Das Nachsehen hatten Julian Justus aus Homberg mit 1259,6 und Daniel Brodmeier aus Fürth mit 1259,4 Ringen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel