Jan Frodeno hat den 7. Lauf der Triathlon-WM-Serie in Yokohama gewonnen. Fünf Tage nach seinem 28. Geburtstag verwies der Olympiasieger nach 1,5 km Schwimmen, 40 km auf dem Rad und dem 10-km-Lauf in 1:44:31 Std. den Neuseeländer Kris Gemmell und Ex-Weltmeister Javier Gomez aus Spanien auf die Plätze.

Frodeno rückte in der Gesamtwertung auf Platz 9 vor. Maik Petzold fiel als Zehnter auf Rang 4 zurück. Spitzenreiter vor dem Finale an der australischen Gold Coast blieb der Brite Alistair Brownlee, der in Japan nicht am Start war.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel