Die spektakulärste Leistung bei den nationalen Meisterschaften der Sportschützen in München gab es im 60-Schuss-Liegend-Kampf: Der 70-jährige Jan Banditt wurde auf der Olympia-Anlage von 1972 Sechster.

"Die Gegner könnten meine Enkel sein", freute sich der Kieler. Die Disziplin gewann Henri Junghänel mit 700,8 Ringen.

Den Titel mit dem Luftgewehr sicherte sich Jürgen Wallowsky mit 697,2 vor Christian Stautmeister mit 696,0 und Damian Kontny mit 694,9 Ringen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel