Zur Unterstützung des Spitzensports plant Australiens Regierung schnellere Einbürgerungen von ausländischen Top-Athleten.

Einwanderungsminister Chris Evans kündigte für September eine Gesetzesinitiative an, durch die in Down under lebende Spitzensportler aus anderen Ländern nur noch sechs Monate auf einen australischen Pass warten müssen.

Derzeit beträgt die Wartezeit noch vier Jahre.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel