Hallen-Weltmeisterin Karina Winter hat bei der Weltmeisterschaft in Ulsan/Südkorea einen starken Start hingelegt.

Die Berlinerin belegte in der Qualifikation mit dem olympischen Recurvebogen den zehnten Rang und konnte so im Direktausscheid mit einem Freilos in die zweiten Runde einziehen.

Ebenfalls in der zweiten Runde stehen mit dem Compoundbogen Paul Titscher, Melanie Mikala und Andrea Weihe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel