Über ein Jahr nach seinem Olympiasieg hat Matthias Steiner sein Comeback auf der Gewichtheber-Bühne gegeben.

Der 27-Jährige nahm mit der deutschen Nationalmannschaft beim Günther-Stapfer-Gedächtnisturnier im österreichischen Braunau teil und stemmte unter dem Jubel von 500 Zuschauern 425 kg (190 kg Reißen/235 kg Stoßen).

Am Montag beginnt für Steiner die nächste Phase der Vorbereitung auf die WM in Goyang/Südkorea (18. bis 29. November). Das Nationalteam absolviert vom 7. bis 20. September ein Trainingslager in Kienbaum.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel